St. Georg Klosterstiftung
Kultur, Ausbildung, Kunst und Unterhaltung zuhause in Brandenburg, offen für die Welt!

Über uns 


Die St. Georg Klosterstiftung hat ihren Sitz in Bernau bei Berlin. Sie ist im Jahre 2015 durch Sigismund Henke gegründet worden.  

 


 

 

 

Spenden 


"Helfen Sie uns helfen!"

St. Georg Klosterstiftung

IBAN:  DE78 1005 0000 0190 4135 30

BIC:    BELADEBEXXX

 

§ 2 Stiftungszweck

 

(1) Zweck der Stiftung ist:

 

1. die Förderung von Kunst und Kultur

2. die Förderung des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege,

3. die Förderung der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Vertriebene, Aussiedler, Spätaussiedler, Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene,  Kriegsbeschädigte und Kriegsgefangene, Zivilbeschädigte und Behinderte,

4. die Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern,

5. die Förderung mildtätiger Zwecke i.S.d. § 53 Abgabenordnung und

6. die Förderung kirchlicher Zwecke i.S. des § 54 Abgabenordnung

 

(2) Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch

 

1. die Beschaffung von Mitteln und die Durchführung von Veranstaltungen (Workshops) für die Erfüllung der kulturellen Aufgaben des Klosters, wie beispielsweise die Ausbildung zur Herstellung von Ikonen , die Unterstützung der Kunst und kulturhistorischer Initiativen von Kunstschulen, Kunsthandwerkstätten, Kunstschmieden und Akademien sowie die Beschaffung von Mitteln zur Errichtung von Künstlerdörfern, Kunstwerkstätten und Veranstaltungsräumen

 

2. die Beschaffung von Mitteln und die Gewährung von Zuwendungen zur dauerhaften Erhaltung des unter Denkmalschutz stehenden Gutshauses auf dem Klostergelände in Götschendorf,

 

3. die Beschaffung von Mitteln zur Hilfe für politisch, rassistisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Vertriebene, Aussiedler, Kriegsopfer Kriegshinterbliebene und Kriegsbeschädigte vorrangig zur Bekämpfung von Not, Elend und Hunger

 

4. die Beschaffung von Mitteln für weltweite Projekte, um die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern herbeizuführen und zu erhalte

 

5. die Beschaffung von Mitteln zur Unterstützung von Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes bzw. wegen ihrer finanziellen Situation auf Hilfe angewiesen sind

 

6. die Beschaffung von Mitteln zur Schaffung neuer Gebäude und zur Ausschmückung und Unterhaltung der bestehenden Gebäude des Klosters St. Georg.

 










 

 

 

Einiges an Eindrücken

In den letzten Jahren sind viele Eindrücke anstanden. Wir teilen gerne unsere Erinnerungen mit Ihnen. Gemeinnützigkeit trägt zur Freude und Zufriedenheit; sie hilft zu helfen. Wir freuen und ihr Interesse geweckt zu haben.